Bleaching

"Zahnaufhellung"

Zu einer gepflegten äußeren Erscheinung gehören auch natürlich weiße Zähne. Strahlend helle Zähne vermitteln den Eindruck von Jugend, Lebenskraft und Erfolg – glücklich, wer sie hat! Doch wenn Sie von Natur aus eher gelbe oder graue Zähne haben, müssen Sie nicht verzweifeln. Mit ausgereiften Methoden und Wirkstoffen können wir heute einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen schonend aufhellen. In der Zahnheilkunde steht dafür der Begriff “Bleaching“.

Bei der Home-Bleaching Methode wird eine passgenaue durchsichtige Zahnschiene angefertigt, in welche der Patient selbst zu Hause ein schonendes Bleaching-Gel einfüllt. Diese Schiene wird dann täglich mehrere Stunden getragen, bis die gewünschte Helligkeitsstufe erreicht ist.

Auch wurzelbehandelte Zähne, welche auf herkömmliches Bleaching nicht ansprechen, können mit der sogenannten Walking-Bleach-Methode aufgehellt werden. Hierbei wird ein bleichendes Medikament vom Zahnarzt in das Zahninnere gefüllt, welches nach ca. einer Woche Wirkzeit wieder entfernt wird.

Bleaching ist bei schonender und fachkundiger Durchführung der einzelnen Schritte für Zahnschmelz und Zahnfleisch unbedenklich und sehr gut verträglich. Wichtig für den Erfolg: Zähne und Zahnfleisch müssen völlig gesund sein und eventuell vorhandene Füllungen müssen intakt sein.

Zahnaufhellungen sollten immer vor einer neu geplanten zahnärztlichen Versorgung stattfinden, da Füllungen, Inlays, Kronen und Brücken nicht aufgehellt werden können.

Wir beraten sie gerne.